Salzburger Bildungswerk - Institut für Europa

50 Jahre EU - und wie sie funktioniert, die EU-Verfassung - heute der EU-Reformvertrag, weitere mögliche EU-Erweiterungen sowie die EU-Politikbereiche "Jugend" und "Energie" waren Themen des neu überarbeiteten Lehrgangs "Europäische Union konkret", den das Institut für Europa im Salzburger Bildungswerk 2007 wieder angeboten hatte. Das Interesse war erfreulicherweise groß und den Abschluss des Lehrgangs bildete eine Reise zu den EU-Institutionen, aber auch österreichischen und Salzburger Einrichtungen bei der EU in Brüssel. Mag. Michaela Petz-Michez erläuterte dabei die Aufgaben des Salzburger Verbindungsbüros zur EU, Mag. J. Christoph Swoboda (links) von der Raiffeisen Zentralbank sprach über das "heikle" Thema "Lobbying" und Dr. Hatto Käfer, GD Kommunikation der Europäischen Kommission, über Arbeit und Leben eines EU-Beamten.

Der Kunsthistoriker Valentin Thijs brachte der Gruppe die Stadt Brüssel näher - hier während eines Stadtrundgangs vor dem Manneken Pis. Den Knaben hatten sich einige Teilnehmer doch etwas größer vorgestellt.

Aktivitäten Salzburg

Designed & Developed with By XOXO Websolutions